Datenschutz

(1) Der Verkäufer ist zur elektronischen Speicherung und Verarbeitung, sämtlicher im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung stehenden Daten über den Käufer, unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, zum Zweck der Vertragsdurchführung berechtigt. (2) Der Verkäufer erhebt Daten beim Anbahnen, beim Abschluss, beim Abwickeln und beim Rückabwickeln, eines Kaufvertrages. Diese Daten werden, gespeichert und verarbeitet (3)Datenverwendung und Weitergabe: Die personenbezogenen Daten, werden nur zur Korrespondenz mit dem Käufer und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem die Daten zur Verfügung gestellt wurden. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. (4) Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung vom Käufer übermittelten Daten werden mit Hilfe einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten behandelt der Verkäufer und jeder von Ihm beauftragte Dritte vertraulich. Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben werden, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder der Käufer vorher seine Zustimmung gegeben hat. Soweit zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch genommen werden, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt. (5) Einwilligung und Widerruf: Wenn der Käufer dem Verkäufer personenbezogene Daten überlassen hat, können diese jederzeit auf Wunsch wieder gelöscht werden. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung/einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. (6) Speicherdauer: Personenbezogene Daten, die dem Verkäufer über dessen Webseite mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie anvertraut wurden. Soweit Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen. (7) Ihre Rechte, Auskunft: Sollte der Käufer mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten durch den Verkäufer nicht mehr einverstanden sein, oder diese unrichtig geworden sein, werden diese Daten auf eine entsprechende Weisung hin gelöscht, oder die Sperrung dieser Daten veranlasst, oder die notwendigen Korrekturen vorgenommen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Auf Wunsch erhält der Kunde unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. 

Zuletzt angesehen